Profil anzeigen

Wetter, Wetter, Wetter

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
GT/ET-Update – Der NewsletterGT/ET-Update – Der Newsletter
GT/ET-Update – Der Newsletter
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Das Wetter schlägt auch weiterhin wüste Kapriolen. Die einen warten händeringend auf Regen für ihre Felder, die anderen treffen wilde Unwetter hart. Ein Tornado hat Teile von Paderborn und Lippstadt am Freitagabend verwüstet, doch auch Ortschaften in den Landkreisen Northeim und Holzminden sind nicht verschont geblieben. Sturmtief “Emmelinde” deckte Dächer ab, riss ganze Dachstühle herunter und ließ etwa 50 Bäume an einer Straße zwischen Mackensen und Merxhausen umstürzen. Ein Autofahrer war zwischen den Stämmen eingeschlossen und musste von einem Rettungstrupp befreit werden.
Bewohner meldeten derweil eine Windhose über Mackensen, die Dächer teils abdeckte. Autos wurden zerstört, Fenster eingeschlagen und zahlreiche Bäume entwurzelt oder wie ein Streichholz abgeknickt. Mehr als 100 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und THW waren vor Ort im Einsatz, ebenso die Notfallseelsorge.
Das Eigenwillige an diesen Wetterphänomenen: Sie treten oft ganz punktuell auf. In einer Ortschaft verwüstet der Sturm Häuser, Fahrzeuge und Außenanlagen während im Nachbarort die Menschen vielleicht im Garten sitzen und grillen.
Der Sommer hat gerade erst angefangen. Wird also jetzt alles besser mit dem Wetter? Wohl kaum.
Bleiben sie gesund, passen Sie auf sich auf
Ihr
Peter Krüger-Lenz
Redakteur

Das Wichtigste aus der Region im Überblick

Freibäder in Göttingen: Kommentar zum späten Saisonstart
Theater M21 mit "Ausgesetzt" zu Gast in der Göttinger Galerie Art Supplement
Documenta fifteen in Kassel: Alles Wissenswerte zur Weltkunstausstellung
Das Wichtigste aus dem Norden, Deutschland und der Welt im Überblick

Versteck des Raketenforschers Wernher von Braun in Harzer Stollen
Landtagswahl Niedersachsen: CDU tritt mit Althusmann und vielen Frauen an
ÖPNV: 9-Euro-Ticket ist nicht genug - nachhaltigere Angebote gefordert
Juan Carlos aus Exil zurück: Spaniens 84-jähriger Altkönig auf ersten Heimatbesuch
Russland stellt Gaslieferung nach Finnland ein
Aktuelle Corona-Fallzahlen

Coronavirus in Göttingen: Aktuelle Zahlen
Mehr über GT/ET+

Das GT/ET hat jetzt ein Plus
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.