Profil anzeigen

Sonne, Solarenergie und der Wunsch, Italien zu besiegen

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
GT/ET-Update – Der NewsletterGT/ET-Update – Der Newsletter
GT/ET-Update – Der Newsletter
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
ich hoffe, der Start in die neue Woche ist Ihnen geglückt. Eine heiße Woche soll es werden, wenn man den Wetterprognosen Glauben schenken darf. Wobei es ja am Montag eher April-Wetter gab als Badewetter. Setzen wir auf die nächsten Tage. Wir verraten Ihnen auf jeden Fall schon einmal, wo es besonders warm werden soll, damit Sie sich entsprechend kleiden können.
Verteilt über mehrere Monate des Jahres feiert das Hospiz an der Lutter 30 Jahre ambulante Hospizarbeit und 25 Jahre stationäre. Inzwischen ist die Pflege, Begleitung und Betreuung schwerstkranker Menschen in ihrer letzten Lebensphase von der Gesellschaft akzeptiert. Früher fürchteten Krankenhäuser um ihren guten Ruf durch ein Hospiz, das dem Krankenhaus angegliedert war. Sterbende seien ein Problem gewesen, oftmals ins Bad, Aufenthaltsraum oder Schwesternzimmer abgeschoben worden. Meine Kollegin Christiane Böhm hat sich mit Daniel de Vasconcelos über die veränderte Wahrnehmung eines Hospizes in der Öffentlichkeit unterhalten.
Viele Hausbesitzer und Hausbesitzerinnen oder Gewerbetreibende mit eigener Immobilie überlegen derzeit, ob sie sich eine Photovoltaik-Anlage auf das Dach setzen lassen. Benjamin Weber aus Bentierode im Landkreis Northeim hat von seinen Erfahrungen erzählt. Die Rechnung, sich eine Anlage aufs Dach zu setzen und sofort keine Stromkosten mehr zu haben, ginge nicht auf, berichtet Weber. Aber nach zehn Jahren würde sich eine solche Anlage amortisieren. Außerdem würde, wenn der Strompreis steigt, auch die Wirtschaftlichkeit weiter steigen. Mit 50 bis 60 Prozent Einsparung bei den Stromkosten könnte man durchschnittlich rechnen.
Rechnen ist ein gutes Stichwort. Womit rechnen Sie heute Abend, wenn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft um 20.45 Uhr in Mönchengladbach gegen Europameister Italien in der Nations League antritt? Natürlich mit einem Sieg, sagt Kapitän Manuel Neuer. Die Stimmung im anschließenden Urlaub, der auf die Elite-Kicker wartet, wäre auch deutlich besser. Ich empfehle Ihnen auf jeden Fall schon einmal alle Vorab-Informationen zum Klassiker. Was vor, während und nach dem Spiel im Borussia-Park passierte, lesen Sie dann natürlich auf unserer Homepage.
Ich wünsche Ihnen jetzt einen guten Start in den Dienstag
Ihre
Vicki Schwarze
Redakteurin

Das Wichtigste aus der Region im Überblick

25 Jahre Hospiz an der Lutter in Göttingen
SPD Göttingen: Wiethaup und Schley bilden Doppelspitze nach Wahl zum Vorstand
Glasknochen: Selbsthilfeverein DOIG richtet in Duderstadt Tagung aus
In Harste soll an der Parenser Straße nun doch kein Gewerbegebiet entstehen
Goettinger Forschende helfen bei Entwicklung von Gesundheits-App-Plattform
Das Wichtigste aus dem Norden, Deutschland und der Welt im Überblick

Hitze in Deutschland: Über 30 Grad in dieser Woche?
Flug verpasst: Wer haftet für lange Wartezeiten am Flughafen?
Dringend Blutspender gesucht: Deutsches Rotes Kreuz meldet großen Mangel
Aktuelle Corona-Fallzahlen

Coronavirus in Göttingen: Aktuelle Zahlen
Mehr über GT/ET+

Kennen Sie bereits unsere neue App? Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei das Angebot für Android oder iOS herunter.
Das GT/ET hat jetzt ein Plus
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.