Profil anzeigen

GT/ET-Update: Braucht die Stadt Göttingen ein neues Image?

GT/ET-Update – Der NewsletterGT/ET-Update – Der Newsletter
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
geballte Wirtschaftskompetenz traf sich gestern in der Göttinger Lokhalle: Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) hatte zum Wirtschaftsempfang der Stadt geladen. Auf der Agenda stand das Thema Entwicklungsperspektiven für Göttingen. Tageblatt-Reporter Mark Bambey war für Sie vor Ort und hat nachgezeichnet, wieso es vielleicht an der Zeit sein könnte, Göttingen ein neues Image zu verschaffen.
Bereits zum Aufstieg der Firma Sartorius in den DAX hatte der Kollege Bambey Stellung dazu bezogen, dass „das beschauliche Südniedersachen bisher sehr selten und oftmals nur in Nischen in der Lage gewesen ist, sich im Konzert der Großen Gehör zu verschaffen" - es scheint, als hätten die Entscheidungsträger seinen Kommentar aufmerksam gelesen.
Vor mehr als zwei Jahren wurde am Friedländer Weg in Göttingen ziemlich zügig eine Villa abgerissen. Auf dem mittlerweile verwilderten Grundstück soll nach dem Willen der Investorin ein mehrstöckiges Gebäude gebaut werden - was Stadtverwaltung und Anwohner dagegen haben, weiß Tageblatt-Reporter Michael Brakemeier.
Trotz der Knappheit von Baustoffen weitgehend ohne Verzug ist derweil der Neubau des Näder Family Office erfolgt. Im Obergeschoss des Gebäudes wird künftig Prof. Hans Georg Näder mit seiner Familie arbeiten, darunter die Geschäftsführung mit der Assistenz - mein Kollege Rüdiger Franke hat sich schon einmal ein Bild vom Innenausbau gemacht und eine Bildergalerie mitgebracht, die Sie hier ansehen können.
Gesundheitsexperten mahnen derweil weiterhin zum achtsamen Umgang mit den Gefahren der Corona-Pandemie und weisen auf die bevorstehende Grippewelle hin. Auch an den Schulen wird die Diskussion um die Maskenpflicht wohl neu entflammen, denn Prof. Lothar H. Wieler (Präsident des Robert Koch-Instituts und Vorsitzender der Ständigen Impfkommission) hat sich gegen das Aufheben der Maskenpflicht an Schulen ausgesprochen. Er weist darauf hin, dass Kinder angesichts des Corona-Herbsts „weiterhin zu schützen“ seien – besonders Kinder unter zwölf Jahren.
In diesem Sinne - bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße
Ihre
Claudia Bartels
Redakteurin

Das Wichtigste aus der Region im Überblick

Wirtschaftsempfang der Stadt Göttingen 2021: Sartorius-Chef Kreuzburg fordert neues Image für Göttingen 
Abgerissene Göttinger Ostviertel-Villa am Friedländer Weg 4: Wie geht es weiter?
„Achtung! Kunst“: Uni Göttingen und Museum Friedland beteiligen sich am Tag der Restaurierung am 10. Oktober 2021
Corona-Regeln in Südniedersachsen: Wer darf ins Theater oder ins Kino?
Das Wichtigste aus dem Norden, Deutschland und der Welt im Überblick

Experten befürchten starke Grippewelle in diesem Herbst und Winter
RKI-Chef Wieler spricht gegen Aufheben der Maskenpflicht an Schulen aus
Meine fünf Gründe: Warum Elektroautos ihre Fahrerinnen und Fahrer verändern
„Das E-Bike ist als vollwertiges Verkehrsmittel nicht in der Politik erkannt und angekommen“
Aktuelle Corona-Fallzahlen

Coronavirus in Göttingen: Die aktuelle Zahl der Infizierten
Mehr über GT/ET+

Das GT/ET hat jetzt ein Plus
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.