Profil anzeigen

Corona-Hotspot Südniedersachsen

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
GT/ET-Update – Der NewsletterGT/ET-Update – Der Newsletter
GT/ET-Update – Der Newsletter
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
die Temperaturen steigen, der Sommer ist in der Region angekommen - da bleibt wohl kaum jemand zu Hause. Jede Menge Veranstaltungen stehen am Wochenende an, bereits am Freitag geht es los. Beispielsweise im Eichsfeld mit den Schützenfesten in Nesselröden und Seulingen oder mit dem Konzert von Fury in the Slaughterhouse in Leinefelde-Worbis. Was sonst noch so los ist in der Region am Wochenende, können Sie in unseren bewährten Wochenendtipps nachschauen.
Überall wird wieder gefeiert - ein Grund für die massiv ansteigende Corona-Inzidenz im Landkreis Göttingen? Das ist bislang unklar. Klar ist, dass die Zahl der nachweislich Infizierten pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen wieder auf über 1000 gestiegen ist. Spitzenreiter im Landkreis Göttingen ist übrigens derzeit die Stadt Osterode mit 1439,8. Niedersachsen- und sogar bundesweit verzeichnen die einstigen Musterschüler Landkreise Göttingen und Northeim Spitzenwerte. Kollege Tammo Kohlwes hat sich die Zahlen genauer angeschaut.
Auch der Göttinger Stadtrat tagt heute wieder in Präsenz im Neuen Rathaus (in der Stadt Göttingen liegt die Corona-Inzidenz über 1000). Diskutiert wird über ein Thema, das schon seit Jahren immer wieder durch die Innenstadt getrieben wird: Radfahren in der Fußgängerzone. Wird es nachts erlaubt? Und wenn ja, ab wann und bis wann? Darum geht es in der Sitzung, über die Michael Brakemeier für Sie berichten wird - auf goettinger-tageblatt.de.
Und mit Blick auf das Wochenende empfehle ich einen Ausflug in das Göttinger Kunstquartier. Dort ist ab Sonnabend ein neues Stück Kuqua zu sehen, nämlich im Hinterhof des denkmalgeschützten Hauses Düstere Straße 26. Der international renommierte (und wirklich ausgesprochen sympathische) Künstler Jim Dine, der mittlerweile Wahl-Göttinger ist, hat dem Kunstquartier ein weiteres Werk vermacht. Es wird dort dauerhaft gezeigt. Für den passenden Pavillon haben Verleger Gerhard Steidl und Jim Dine am Donnerstag den Grundstein gelegt - und zugleich den 87. Geburtstag des Künstlers gefeiert. Auch gleich gegenüber im Kunsthaus wird am Sonnabend ein neue Ausstellung - „printing futures“ als Partnerprojekt parallel zur documenta in Kassel gezeigt.
Ihre
Britta Bielefeld
Redakteurin

Das Wichtigste aus der Region im Überblick

Corona-Hotspot Südniedersachsen: Inzidenzen in Göttingen und Northeim steigen steil an
Real Göttingen wird Kaufland: Reaktionen zur Schließung im „Kauf Park“
Göttingen: Radfahren in der Fußgängerzone in Richtung Ost-West bald möglich?
"Nightline" an der Uni Göttingen: Anna hilft, indem sie zuhört
Das Wichtigste aus dem Norden, Deutschland und der Welt im Überblick

„Die Ukraine soll leben“: Scholz befürwortet Status als EU-Beitrittskandidat der Ukraine
Weniger Gas aus Russland: Habeck ruft zum Energiesparen auf
Japanisches Meer: Chinesischer Zerstörer gesichtet
Nordkorea meldet Ausbruch von Darmkrankheit – Kim Jong Un inszeniert sich als Retter
Aktuelle Corona-Fallzahlen

Coronavirus in Göttingen: Aktuelle Zahlen
Mehr über GT/ET+

Kennen Sie bereits unsere neue App? Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei das Angebot für Android oder iOS herunter.
Das GT/ET hat jetzt ein Plus
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.